Lagerregeln

Die historische Sonnenwendfeier Eschbachist eine regional orientierte Veranstaltung des Vereins “Historisches Eschbach e.V.“

Ziel der historischen Sonnenwendfeier Eschbach ist es:

  • Mittels historischem Brauchtum die Geschichte mit vorhandenen Möglichkeiten für Gäste sowie allen Beteiligten lebendig zu machen.
  • Das Angebot an mittelalterlichen Veranstaltungen in der Region aktiv zu bereichern.
  • Regionalen darstellenden Gruppen die Möglichkeit gegeben, gemeinsam  mittelalterliches Lagerleben zu genießen und sich aktiv in das Programm der historischen Sonnenwendfeier einzubringen.
  • Der Bevölkerung historisches Brauchtum und mittelalterliches Leben näher zu bringen. Der Markt und die einzelnen Lager bieten Gelegenheiten, sich vor Ort zu informieren,sowie den Flair einer solchen mittelalterlichen Feier mit Gewandung und Musik zu erleben.

Die Lagerregeln

Die Lagerregeln sind die Grundlage des Events. Sie definieren die Sicht des Veranstalters für die historische Darstellung mittelalterlichen Lebens/ Lagerlebens und sind bindend. 

Die Lagerregeln gelten für alle teilnehmenden Gruppen und werden Ihnen mit der Einladung zugesandt.

Bei Zuwiderhandlung gegen die Lagerregeln wird die Lagerleitung mit den betreffenden Gruppen Kontakt aufnehmen.


Parken

  • Fahrzeuge und Anhänger können ausreichend in Nähe der Veranstaltung abgestellt werden. Die Befahrung des Platzes regelt die Lagerleitung vor Ort.

Aufbau

  • Die Lagerleitung ist ab Freitag 14:00 Uhr auf dem Gelände ansprechbar.
  • Aufbau Freitags ab 14:00 Uhr
  • Die Platzzuweisung der Lagerleitung ist bindend. Änderungen vor Ort müssen mit der Lagerleitung besprochen werden.

Abbau

  • Abbau am Sonntags nach Ende der Veranstaltung ab 18:00 Uhr.
  • Der Lagerplatz ist vor Abreise aufgeräumt  an die Lagerleitung zu übergeben.
  • Angefallener Müll ist von den Gruppen mitzunehmen.

Sicherheit

  • Sicherheitsrelevante Vorgaben werden den Gruppenmit der Einladung zugesandt. Die Lagerleitung kontrolliert die Einhaltung und unterstützt wenn nötig. Sie bespricht sich mit den einzelnen Vertretern der Lager.

Feuerstelle

  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verletzungen.
  • Der Untergrund lässt keine Erdfeuer zu. Deshalb sind handelsübliche oder entsprechende Feuerschalen zu verwenden. Bei Aufstellung der Feuerstelle sind die üblichen Sicherheits-regeln zu beachten. Bei Bedarf steht die Lagerleitung zur Beratung zur Verfügung.
  • Jedes Lager verfügt über einen Feuerlöscher.
  • Feuerholz wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Waffen und Zubehör

  • Der Veranstalter übernimmt für den Umgang mit Waffen und bei Verletzungen durch diese keine Haftung.
  • Für Training mit und ohne Waffen wird ein abgegrenzter Trainingsplatz zur Verfügung gestellt. Das Training wird vorrangig dort durchgeführt.
  • Für den Umgang mit den Waffen haften die Gruppen. Bei Training innerhalb des Lagerbereichs sind übliche Vorkehrungen zu treffen.
  • Bei Verlassen des Lagers müssen Waffen vor unbefugten Zugriff gesichert sein.

Optik der Lager

  • Ab Samstagmorgen ist bis zum Abbau am Sonntag Lagerkleidung zutragen.
  • Während der offiziellen Zeiten der Veranstaltung nicht zulässig:
    • neuzeitliche Gegenstände  wie z.B.PET-Flaschen sichtbar in den Lagern.
    • Abspielen elektronischer Medien z.B. Radio, MP3 usw.
  • Während der offiziellen Zeiten der Veranstaltung ist der Umgang mit Handys und Smartphone so zu gestalten, dass es für das Publikum nicht sicht- und hörbar ist (echte Notfälle natürlich ausgenommen).

GEMA

Musikabspielen ist außerhalb der offiziellen Zeiten erlaubt, da die Veranstaltung bei der GEMA angemeldet ist.

 

Sanitär

  • Toilettenwagen gemeinsam mit Besuchern
  • Duschmöglichkeiten
    • Eschbach an der (Halle, 2km)   
    • Provisorische Kaltwasser Dusche mit Schlauch

Einkaufsmöglichkeiten

  • Gewerbepark
    • Teigwaren (PiknickerHeizmann).
  • Eschbach:
  • Heitersheim (ca. 2 km)
    • mehrere Discounter (Aldi, Penny, Netto, Rewe)
    • Raiffeisengenossenschaft (Sa. bis 12:00 am Bahnhof)
    • Drogerie DM (Einkaufzentrum an der B3)
    • Shops von Großbäckereien (Kaiser, Heizmann usw.)
    • 2 Apotheken (B3 mittlerer Kreisel die beiden Straßen den Ort rauf)
  • Grißheim ( ca. 2km)
    • Landbäckerei Kern (Familienbetrieb)
  • Müllheim ca. (15 km)
    • mehrere Discounter (Aldi, Penny, Netto, Treff 3000, lidel)
    • Drogerie Müller (auch Schreibwaren/ Sa bis 16:00)
    • Baumarkt (Hela an der B3 Richtung Lörrach)
  • Die nächsten Tankstelle sind
    • Freie Tankstelle Heitersheim (beim Penny an der B3 Ortsausgang Richtung Müllheim)
    • Aral an der (Autobahnanschluss Hartheim/Heitersheim)

 

Programm

Ziel der Veranstaltung ist es die Gruppen aktiv in die Gestaltung des Events einzubinden. Dadurch werden die Gruppen den Besuchern nochmals vorgestellt und näher gebracht.

Die Gruppenwerdenmit der Einladung zum Lager angefragt, ob und womit sie sich am Programm beteiligen könnten, damit der Veranstalter im Vorfeld planen kann.

Am Freitagabend findet auf dem Lagerplatz um 20:00 Uhr eine Besprechung mit dem Programmverantwortlichen statt.

 

Sonnwendfeier 2018

Einladung Sonnwendfeier 2018.pdf
PDF-Dokument [326.4 KB]
Anmeldeformular 18.pdf
PDF-Dokument [136.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Historisches Eschbach e.V.